Wir über uns...                ...der Weg zu uns  

Die Freunde alter Technik Overledingerland (FaTO) sind im südlichen Ostfriesland / Landkreis Leer in der Gemeinde Rhauderfehn und den angrenzenden Gemeinden beheimatet. 1989 hatten zwei der heutigen Mitglieder mit dem Sammeln von alten Landmaschinen begonnen.
Damals war das Ganze als lockerer Freundeskreis gedacht. Durch Aktivitäten und Ausfahrten zu anderen Treffen hat sich die Gruppe rasch vergrößert. Wegen des wachsenden Interesses an Oldtimertraktoren im Overledingerland kam der Wunsch auf, einen Verein zu gründen. 

Dies geschah im August 1993. Mit ordentlicher Satzung und Vorstand wollte man die Ziele besser verwirklichen. Als erster Höhepunkt in der Vereinsgeschichte wurde ein eigenes Oldtimertreffen im Juli 1994 erfolgreich veranstaltet. Wegen der Positiven Resonanz sah man sich ermutigt, alle zwei Jahre am mitte Juli ein Oldtimertreffen zu organisieren. Auch an Gemeindeveranstaltungen, wie Straßenfesten, Weihnachtsmärkten, und der Ostfrieslandschau (Messe), nahm man tatkräftig Teil. Außerdem wird mit dem Mühlenverein Hahnentange Rhauderfehn e.V. am Mühlentag mit einer Dreschvorführung eng zusammengearbeitet. Andere Veranstaltungen sind Bosseltouren, Karnevalsumzüge, Grillfeiern, Weihnachtsfeiern und ähnliches.

Mittlerweile beträgt die Anzahl der Vereinsmitglieder über 25 Personen, wobei auch die Frauen und Kinder das Vereinsgeschehen unterstützen.

Zu den Raritäten der Vereinsmitglieder gehören alte Dreschmaschinen der Marken Holthaus, Geringhoff und eine Marshall & Sons, Gainsborough, England. Durch Zufall wurde die englische Dreschmaschine bei Magdeburg entdeckt. Mit Spezialtieflader und einem Hanomag Robust 800 S wurde sie von Vereinsmitgliedern in das 400 km entfernte Rhauderfehn überführt. Zudem befinden sich unter den Vereinsmitgliedern zahlreiche Vorkriegsschlepper der Marken Deutz, Lanz, Normag, Hanomag, Kramer sowie Nachkriegsschlepper. Als Ausstellungsstücke sind Standmotoren der Marken Deutz, Moers, Güldner, und Deutz-Gasmotoren vorhanden. Darüber hinaus gibt es an Besonderheiten noch einen Buschhacker und einen Wasserversorgungsbehälter für Dampflokomobile, gebaut um die Jahrhundertwende.

 

1. Vorsitzender

Matthias Rademacher
Dosewieke 112

26817 Rhauderfehn

Der Weg zu uns...

 

WEB.DE Routenplanung:
Start:
Ziel: